August / September 2019:

 

Offene Tür und Demokratiefest

Demokratiefest in Hellersdorf; Foto: privat07. 09. 2019, Berlin:
Petra Pau besuchte heute die Fraktion DIE LINKE und die der anderen demokratischen Parteien zum „Tag der offenen Tür“ im Abgeordnetenhaus. Danach war sie auf dem traditionellen Demokratiefest „Schöner leben ohne Nazis“ auf dem Markt in Hellersdorf. Sie und Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle wiesen Angriffe von Neonazis entschieden zurück.

Ein- und Ausblicke

Tag der Ein- und Ausblicke im Bundestag; Foto: privat08. 09. 2019, Berlin:
Nachdem gestern das Berliner Abgeordnetenhaus zum „Tag der offenen Tür“ geladen hatte, zog heute der „Tag der Ein- und Ausblicke“ Tausende Bürgerinnen und Bürger in den Deutschen Bundestag. Petra Pau stand vielen als Vizepräsidentin des Parlaments im Plenarsaal Rede und Antwort und als Innenpolitikerin am Stand der LINKEN auf der Fraktionsebene.

 

Gottlose bei der Volkssoli

Gottlose bei der Volkssoli; Foto: Axel Hildebrandt05. 09. 2019, Berlin:
Die Volkssolidarität Lichtenberg hatte heute Petra Pau zu einer Lesung mit Gespräch eingeladen. Dabei bot sie Episoden aus ihrem Buch „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“ an, aber auch neue aus ihrem Ordner „Gottlose - ungedruckt“. Und so erfuhren die Besucherinnen und Besucher auch, was führende AfD-Leute mit Joseph Goebbels gemein haben.

Digitales und Mietendeckel

Unternehmer-Frühstück mit Anke Domscheit-Berg; Foto: Axel Hildebrandt06. 09. 2019, Berlin:
Gemeinsam mit OWUS bot Petra Pau heute in Marzahn-Hellersdorf wieder ein Unternehmer-Frühstück an. Referentin und Partnerin zum Thema Digitales war Anke Domscheit-Berg. Abends war sie auf der Basiskonferenz der Berliner Linkspartei. Es ging die aktuell gesellschaftlich kontrovers diskutierten Themen Wohnen und Mieten, inklusive Mietendeckel.

 

Lasker-Wallfisch geehrt

Anita Lasker-Wallfisch geehrt; Foto: privat03. 09. 2019, Berlin:
Heute wurde die Holocaust-Überlebende Anita Lasker-Wallfisch mit dem Deutschen Nationalpreis 2019 geehrt. Die Initiative JUMU erhielt den Förderpreis der Deutschen Nationalstiftung. Petra Pau nahm an dieser bewegenden Veranstaltung teil. Nachmittags wurde eine zusätzliche Wahlkreis-Sprechstunde im Stadtteilzentrum in der Brodauer Straße rege genutzt.

Film-Premiere

Film-Premiere 'Und der Zukunft zugewandt'; Foto: Axel Hildebrandt04. 09. 2019, Berlin:
Mit einer weiteren Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger in ihrem Hellersdorfer Büro komplettierte Petra Pau heute ihren Wahlkreistag. Danach nahm sie in der Friedrich-Ebert-Stiftung an einer Podiumsdiskussion über „:Wahlkampf und Wahlkreisarbeit“ teil. Abends war sie im „INTERNATIONAL“ bei der Filmpremiere „Und der Zukunft zugewandt“.

 

Gegen rechten Terror

Kundgebung gegen rechten Terror; Foto: Elke Brosow31. 08. 2019, Berlin:
Heute wurde auf dem Breitscheid-Platz die diesjährige Seniorenwoche eröffnet. Petra Pau war dabei. Danach sprach sie in Neukölln auf einer Kundgebung gegen rechten Terror. Auf dem Marzahner Parkfriedhof wurde der Deportation von Russland-Deutschen 1940 gedacht. Schließlich war sie beim Klassik-Open-Air-Konzert „viva la musica“ in den Gärten der Welt.

Weltfriedenstag

Weltfriedenstag; Foto: privat01. 09. 2019, Berlin:
Im Dom fand heute der offizielle Gedenk- akt zum Beginn des 2. Weltkrieges 1939 statt. Danach nahm Petra Pau an einer Kundgebung am Denkmal polnischer Soldaten und deutscher Antifaschisten teil. Später war sie auf einer Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE in Lichtenberg, nachdem sie vordem auf der Ausstellung „Stumme Zeugnisse 1939“ gesprochen hatte.

 

IA bei BfV und BVA

Innenausschuss in Köln; Foto: privat29. 08. 2019, Nordrhein-Westfalen, Köln:
Die Mitglieder des Innenausschusses (IA) des Deutschen Bundestages setzten heute ihre zwei-tägigen Gespräche am Rhein fort. Erst besuchten sie das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV). Danach wechselten sie zum Bundesverwaltungsamt (BVA). In mehreren Runden ging es theoretisch und praktisch um Digitalisierung und Cybersicherheit.

Friedensgebet im Dom

Friedensgebet im Dom Fürstenwalde; Foto: Axel Hildebrandt30. 08. 2019, Berlin / Brandenburg:
In der Philharmonie wurde heute der Opfer der Nazi-Euthanasie-Morde gedacht. Nachmittags wechselte Petra Pau in den Dom zu Fürstenwalde/Spree. Mit Blick auf den 80. Jahrestag des Überfalls von Nazi-Deutschland auf Polen gab es ein Friedensgebet. Die erwarteten Gäste aus Polen hatten leider abgesagt. Petra Pau sprach zu den Anwesenden. (⇒ Rede)

 

Gottlose in Niesky

Gottlose in Niesky; Foto: privat26. 08. 2019, Sachsen, Niesky:
Petra Pau las heute im „Wachsmann- Haus“ aus ihrem Buch „Gottlose Type“ gedruckte und ungedruckte Episoden. Vorher war sie gemeinsam mit der Landtagskandidatin Antonia Mertsching im Interkulturellen Begegnungszentrum. Und sie informierte sich im Heilpädagogischen-Kindergarten „Pusteblume“ über aktuelle Vorhaben und Probleme.

Termine am Rhein

Diskussion bei der LINKEN in Köln; Foto: privat28. 08. 2019, Nordrhein-Westfalen:
Zwei Tage lang sind die Mitglieder des Innenausschusses des Deutschen Bundestages in Bonn und Köln. In der Zentrale der Telekom ging es um die Abwehr con Cyberangriffen. Danach ging es zur Bundeszentrale für Politische Bildung. Veranstaltet von der Fraktion DIE LINKE diskutierte Petra Pau abends im Rathaus Köln über „rechte Netzwerke“.

 

Ehrenamt geehrt

Ehrenamt geehrt; Foto: privat23. 08. 2019, Berlin:
Auf dem Abenteuerspielplatz-Marzahn wurden heute langjährig ehrenamtlich tätige Frauen und Männer aus Projekten und Vereinen ausgezeichnet. Bezirksbürger- meisterin Dagmar Pohle (DIE LINKE) und Petra Pau überreichten ihnen dankend Urkunden und Erinnerungsgeschenke. Vordem hatte Petra Pau in Berlin-Mitte den Journalisten und Autor Günther Herlt besucht.

Kiezfest

Kiezfest Volkradstraße; Foto: privat24. 08. 2019, Berlin, Lichtenberg:
In der Volkradstraße wurde heute gefeiert. Zum 10. Mal präsentierten sich Vereine, Initiativen und Einrichtungen aus dem Kiez. Bürgermeister Michael Grunst ehrte gemeinsam mit Gesine Lötzsch und Petra Pau engagierte Bürgerinnen und Bürger mit der Ehrenamtskarte. Alle hatten Spaß und Appetit, z. B. an der Gulaschkanone des Hauses Abendsonne.

 

Gottlose in Hannover

Gedenken in Hannover; Foto: privat21. 08. 2019, Niedersachsen, Hannover:
Petra Pau besuchte heute erst das Pflegeheim Badenstedt, dann das alternative Wohnprojekt „Solidarischer Horst e.V.“ und außerdem das KZ-Mahnmal Ahlem. Abends las sie in der AWO-Begegnungsstätte „Kurt Partzsch“ Geschichten aus ihrem Buch „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“, sowie weitere, neue, ungedruckte Episoden.

Interview zu Bisky

Gottlose in Potsdam; Foto: Axel Hildebrandt22. 08. 2019, Berlin, Brandenburg:
Das Tagore-Gymnasium in ihrem Wahlkreis bekommt eine neue Sporthalle. Petra Pau war heute dort. Dann besuchte sie in Elstal den Bahn-Technologie-Campus. Im Hof vom „Lothar-Bisky- Haus“ in Potsdam las sie hernach aus ihrem Buch „Gottlose Type“. Dem Ort angemessen gehörte zu ihrem Repertoire auch ein Interview zu Lothar Bisky von 2013.

 

Gottlose in der Lausitz

Gottlose in Lübbenau; Foto: privat19. 08. 2019, Brandenburg, Lübbenau:
Auf Einladung der Spitzenkandidatin der Linken zu den Landtagswahlen am 1. September 2019, Kathrin Dannenberg, war Petra Pau heute in der Lausitz. Sie las Episoden aus ihrem Buch „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“, sowie neue Geschichten, die es bislang nicht gedruckt gibt. Hernach wurden wieder Bücher gekauft und von Petra signiert.

Gottlose in Angermünde

Gottlose in Angermünde; Foto: privat20. 08. 2019, Berlin, Brandenburg:
15 Minuten währte heute ein Interview, das Petra Pau dem russischen Radiosender Ria Novosti gab. Es ging um Rechts- extreme in Deutschland und darum, was sie von den neuesten Ankündigungen von Bundes-Innenminister Seehofer dagegen hält. Abends las sie auf Einladung von Anne-Frieda Reinke in Angermünde aus ihrem Buch „Gottlose Type“, sowie neue Episoden.

 

Fest der LINKEN

Festsaal Kreuzberg; Foto: Axel Hildebrandt16. 08. 2019, Berlin:
In ihrem Marzahn-Hellersdorfer Wahlkreisbüro empfing Petra Pau heute ein Journalistenpaar aus München zum Gespräch. Sie arbeiten derzeit an einem Buch über Antisemitismus in Deutschland. Abends war sie beim Sommerfest der Linken im Berliner Abgeordnetenhaus im „Festsaal Kreuzberg“. An ihm nahmen mehrere Hundert Partner, Journalisten und weitere Gäste teil.

Gegen Rechts

OMAS GEGEN RECHTS; Foto: Philipp Müller17. 08. 2019, Berlin:
Petra Pau besuchte heute das Sommerfest im Seniorenheim Gürtelstraße. Das tut sie seit dem Bundestagswahlkampf 1998 regelmäßig, denn die Einrichtung liegt in ihrem damaligen Wahlkreis Mitte-Prenzlauer Berg. Außerdem gab es Hinweise, dass erneut ein Rudolf-Heß-Marsch stattfinden könnte. Dagegen gab es mehrere Kundgebungen gegen einen Rechtstrend.

 

Wahlkreistag

Wahlkreisbüro; Foto: Axel Hildebrandt14. 08. 2019, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Auch heute gab es wieder zwei Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürgern. Im Wahlkreisbüro und im Pestalozzi-Treff in Mahlsdorf ging es unter anderem um Mietprobleme, um die Stadtentwicklung und um noch immer bestehenden Ost-West-Differenzen. Danach war Petra Pau an der Präsentation der Bezirkschronik im Bezirksmuseum.

Gottlose in Kamenz

Gottlose Type; Foto: Axel Hildebrandt15. 08. 2019, Sachsen, Kamenz:
Auf Einladung von Marion Junge (MdL) war Petra Pau heute in der Geburtsstadt von Gotthold Ephraim Lessing. Zum Programm gehörte ein Besuch der „Gedenkstätte Herrental“. Sie erinnert an ein Lager der Nazis für Zwangsarbeiter. Abends las Petra Pau aus ihrem Buch „Gottlose Type“ und warb dabei auch für ihre Broschüre „Links sein im 21. Jahrhundert“.

 

Gottlose bei Liebknecht

Gottlose bei Liebknecht; Foto: Axel Hildebrandt12. 08. 2019, Berlin / Brandenburg:
Im Bundestag empfing Petra Pau heute eine Besuchergruppe vom „Klub 74“ aus Marzahn-Hellersdorf. Eingeladen von Monika von der Lippe wechselte sie dann nach Luckau. Bei Bürgermeister Gerald Lehmann trug sie sich in Goldene Buch ein. Am Liebknecht-Denkmal legte sie Blumen nieder. Hernach las sie als „Gottlose Type“ gedruckte und neue Episoden.

Mauer-Gedenken

Gottlose in Bad Düben; Foto: privat13. 08. 2019, Berlin / Sachsen:
Heute vor 58 Jahren, am 13. August 1961, wurde in Berlin mit dem Bau der „Berliner Mauer“ begonnen. Daran wurde heute auf mehreren Veranstaltungen gedacht. Petra Pau nahm teil. Danach wechselte sie nach Bad Düben. Auf Einladung von Luise Neuhaus-Wartenberg las sie dort Episoden aus ihrem Buch „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“.

 

Hiroshima und Nagasaki

Weltfriedensglocke; Foto: Axel Hildebrandt06. 08. 2019, Berlin:
Am 6. August 1945 warfen die USA eine Atombombe über der Stadt Hiroshima ab, drei Tage später eine weitere über Nagasaki. Es war eine militärische Machtdemonstration. Hunderttausende Japanerinnen und Japaner starben sofort, ebenso viele später an den Folgen der Verstrahlung. Daran wurde heute an der Weltfriedensglocke erinnert. Petra Pau nahm an der Mahnung teil.

Richt- und Hoffest

Richtfest beim 'Haus der Parität'; Foto: Axel Hildebrandt09. 08. 2019, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Mittags nahm Petra Pau in Biesdorf am Richtfest beim „Haus der Parität“ teil. Es wird es unter der Ägide der Volkssolidarität einen 24-Stunden-Pflegedienst für Seniorinnen und Senioren beherbergen. Petra wurde mit Blumen begrüßt, da sie heute Geburtstag hat. Später war sie beim Hoffest der „Arche“, einem christlichen Kinder- und Jugendwerk.

 

 

 

 

 Aktuelles

 

 Rückblicke:

 

2019

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2018

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2017

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2016

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2015

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2014

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2013

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2012

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2011

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2010

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2009

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2008

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2007

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2006

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2005

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2004

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2003

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2002

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

 

 

18.9.2019
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Seitenanfang

 

Startseite
www.petra-pau.de