DGB und Neumitglieder

Neumitglieder-Treffen; Foto: privat24. 03. 2017, Berlin:
Der DGB Berlin-Brandenburg hatte heute zum Frühjahrsempfang in die Keithstraße geladen. Petra Pau nahm daran teil. Später war sie beim Treffen der Neumitglieder der Berliner Linkspartei im gut gefüllten Münzenbergsaal am Franz-Mehring-Platz und sprach dort mit den „jungen“ Genossinnen und Genossen über ihre Arbeit als MdB und als Vizepräsidentin.

 

Familien-Singen

Familien-Singen; Foto: privat19. 03. 2017, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Bereits zu 54. Mal fand heute das gefragte Familiensingen statt. Im Kulturgut Marzahn sang die Marzahner „Promenadenmischung“. Dabei waren auch zahlreiche Kinder und Jugendliche mit vietnamesischen Wurzeln. Und es traten junge Ballerinen des Tanzstudios „Konfetti“ auf. Weit über 100 Gäste trällerten begeistert Frühlingslieder mit.

Schneller abschieben

Plenarsaal23. 03. 2017, Berlin, Bundestag:
CDU/CSU und SPD haben einen Gesetzestext vorgelegt, um Flüchtlinge schneller abschieben zu können. Dazu gab es heute eine Plenardebatte. Petra Pau lehnte den Entwurf namens der Fraktion für DIE LINKE ab. Mit ihm werden Haftgründe erweitert und Bürgerrechte abgebaut sowie Flüchtlingspolitik mit Terrorabwehr vermischt. (zur Rede: ⇒ Text / ⇒ Video)

 

„Gottlose“ in der Kirche

'Gottlose' in der Kirche in Lichtenberg; Foto: Axel Hildebrandt17. 03. 2017, Berlin:
Punkt 18 Uhr läuteten die Glocken die Lesung mit Petra Pau und ihrem Buch „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“ in der Pfarrkirche Lichtenberg ein. Gastgeber war der Orgel-Förderkreis. Vordem war sie gemeinsam mit Stadträtin Juliane Witt in Marzahn-Hellersdorf bei der FreiwilligenAgentur, wo das 2-jährige Bestehen von KulturLeben gefeiert wurde.

Das blaue Ypsilon

Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon18. 03. 2017, Berlin:
Petra Pau war heute begeistert bei der Premiere der neuen Revue für Kinder und Erwachsene „Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon“. Damit fügt Monika Ehrhardt-Lakomy ihrem Erfolgswerk mit Laky ein weiteres Kapitel hinzu. Vordem erinnerte Petra Pau am Brandenburger Tor mit anderen wieder an die Revolution(en) von 1848, für die der 18. März bedeutend war.

 

Israel III

Zu Besuch in Aschdod, Israel; Foto: privat15. 03. 2017, Israel:
Nach Debatten der Parlamentarier des Bundestages und der Knesset über Migration und Integration gestern wurde das 3-tägige Programm heute fortgesetzt. Dazu fuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, unter ihnen Petra Pau, in die Hafenstadt Aschdod. Nach einem Empfang beim Bürgermeister besuchten sie in der Zuwanderungsstadt kommunale Integrationsprojekte.

Wahlkreistag

Wahlkreisbüro, Henny-Porten-Str. 10-12, 12627 Berlin; Foto: Heidi Wagner16. 03. 2017, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Wahlkreistag. Auch heute war der Wahlkreistag von Petra Pau prall mit Begegnungen und Gesprächen gefüllt. In beiden Sprechstunden ging es u. a. um Pflegeleistungen und um Rentenfragen. Außerdem besuchte sie ein regionales Unternehmen und das Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte. Dort erwarb das Pau-Team in der Nähstube Pussihat-Mützen.

 

 Rückblick

 

 

 

NSU-UntersuchungsausschussNSU-Komplex
 

Neu auf dem Server:

 23.3.2017
Flüchtlinge unter Generalverdacht
Rede im Bundestag

 23.3.2017
Rechtsextreme und fremdenfeindliche Straftaten
Übersicht Januar 2017

 9.3.2017
Fünf Punkte für mehr Datenschutz
Rede im Bundestag

 4.3.2017
Fatale Fehler nicht wiederholen
Rede auf der Demo „Solidarität statt Hetze“

 ... weiter zurück

 

 

24.3.2017
Impressum

 

Seitenanfang

 

Startseite

8