.

Führungsspieler

Gottlose hörbar; Foto: Anke Domscheit-Berg06. 08. 2020, Berlin:
Mangelns öffentlicher Lesungen mit ihrem Buch „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“ bietet Petra Pau seit einigen Monaten Anekdoten daraus digital an, heute „Führungsspieler“. Darin geht es um eine Frage der BILD-Zeitung, um Fußballspieler sowie um Führungsqualitäten, alles vor dem Hintergrund anhaltender Ost-West-Differenzen. (⇒ Video / ⇒ Audio).

 

Gedenken in Plötzensee

Gedenkstätte Plötzensee; Foto: wikipedia20. 07. 2020, Berlin:
Am 20. Juli 1944 wurde versucht, Adolf Hitler mit einem Attentat aus der Nazi-Führung zu bomben. Der Anschlag misslang. Graf von Staufenberg steht dafür synonym. Daran wird alljährlich erinnert, so auch heute durch Vertreter der Verfassungsorgane in der Gedenkstätte Plötzensee, Petra Pau vertrat als Vizepräsidentin den Deutschen Bundestag. Sie sprach ebenfalls.

Sinti & Roma vernichtet

Erinnerung an die Vernichtung der Sinti und Roma; Foto: privat02. 08. 2020:
Heute jährt sich die „Liquidation des Zigeunerfamilienlagers“ in Auschwitz-Birkenau zum 76. Mal. SS-Angehörige ermordeten in der Nacht auf den 3. August 1944 die über 4.000 verbliebenen Sinti und Roma in Gaskammern Daran wurde heute in Gedenkstätten in Auschwitz-Birkenau, Berlin-Marzahn und im Berliner Tiergarten erinnert. Petra Pau trug das Gedicht „Auschwitz“ vor.

 

Kästner und heute

Gottlose hörbar; Foto: Anke Domscheit-Berg16. 07. 2020, Berlin:
Petra Pau liest weitere Episoden aus ihrer Sammlung „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“, gedruckte und ungedruckte, vor und stellt sie dann hör- und sichtbar ins Internet. Heute geht es um eine Mahnung des Schriftstellers Erich Kästner sowie um alte und neue Nazis. O-Töne von AfD-Politikern sind dabei finster erhellend. (⇒ Video / ⇒ Audio).

Marzahn-Pride

Pride-Parade in Marzahn-Hellersdorf; Foto: privat18. 07. 2020, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Quateera heißt ein Verein, in dem sich russischsprachige Bürgerinnen und Bürger in Deutschland engagieren. Heute war er Veranstalter einer Pride-Parade für Lesben, Schwule und Transsexuelle durch den Ostberliner Bezirk. Die Partei DIE LINKE gehörte zu den Unterstützern und Petra Pau sprach zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

 

Kinderstadt

Kinderstadt; Foto: privat11. 07. 2020, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Drei Tage lang schufen Kinder und Jugendliche in einem Workshop ihr Modell, wie die Freifläche Maxi-Wander-Straße / Carola-Neher-Straße als Kinderstadt gestaltet werden könnte. Nicht Mach- oder Finanzierbarkeit standen im Vordergrund, sondern Ideen und Phantasie. Heute wurde das Ergebnis präsentiert. Petra Pau war dabei.

Rechtsextreme Netzwerke

Petra Pau für Welt-Interview; Foto: Die Welt15. 07. 2020, Berlin:
Rechtsextreme Netzwerke sind aktuell wieder ein Thema. Gibt es Verbindungen zum NSU-Komplex? Reichen sie bis in staatliche Behörden, zum Beispiel die Poli- zei, hinein? Morde, wie an Regierungs- präsident Walter Lübke, und aktuelle Morddrohungen gegen linke Politikerinnen heizen die Debatten an. „DIE WELT sprach dazu mit Petra Pau. (⇒ zum Interview)

 

 Rückblick

 

 

 

Episoden
 
 

 Videos
 

 Audios
 

Neu auf dem Server:

 8.8.2020
Politisch motivierte Kriminalität - rechts
Übersicht Juni 2020

 31.7.2020
Antisemitische Straftaten
Übersicht 2. Quartal 2020

 14.7.2020
Politisch motivierte Kriminalität - rechts
Übersicht Mai 2020

 17.6.2020
Gedenken und Bedenken
Rede im Bundestag

 28.5.2020
Für jüdische und muslimische Seelsorger
Rede im Bundestag

 ... weiter zurück

 

Petra Pau News auf Youtube

 

@PetraPauMaHe auf Twitter folgen

 

Petra Pau auf facebook

 

 

8.8.2020
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Seitenanfang

 

Startseite