Februar / März 2019:

 

Frauen im Ballhaus

Frauentag im Ballhaus; Foto: privat11. 03. 2019, Berlin:
Die Fraktion DIE LINKE hatte heute aus Anlass des Internationalen Frauentags zu einem Empfang ins Ballhaus geladen. Petra Pau war gebeten worden, die Gäste zu begrüßen. Dabei erinnerte sie an Clara Zetkin, die schon als Sozialdemokratin vor über 100 Jahren für Frauenrechte und Frieden stritt. Und sie erinnerte daran, dass Frauen in der DDR mehr Rechte hatten, als heute üblich.

IPS und Polizei

Plenarsaal14. 03. 2019, Berlin:
Im Bundestag wurden heute die internationalen Stipendiaten aus dem IPS-Programm 2019 begrüßt. Im Team von Petra Pau wird eine Teilnehmerin aus Israel mitarbeiten. Im Plenum beantragte die Fraktion DIE LINKE die Einrichtung einer Unabhängigen Polizei-Beschwerdestelle im Bund. Petra Pau begründete das Anliegen und die Prämissen für deren Arbeit. (⇒ Antrag / ⇒ Rede)

 

Erinnern an NSU-Komplex

Erinnern an NSU-Komplex; Foto: privat09. 03. 2019, Bayern, Nürnberg:
Petra Pau besuchte heute NSU-Tatorte und den zentralen Gedenkort an die Nazi-Mordserie in der Stadt. Auf einer Kundgebung unterstrich sie, dass die Aufklärung weiter gehen und der Einsatz für die Demokratie zu einer Daueraufgabe werden muss. Danach informierte sie sich über aktuelle Herausforderungen beim Stadtteilprojekt „Engel der Kulturen“ Pfarrei St. Ludwig.

Woche der Brüderlichkeit

Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit; Foto: privat10. 03. 2019, Bayern, Nürnberg:
Die „Woche der Brüderlichkeit“ wurde heute eröffnet. Sie dient der christlich-jüdischen Zusammenarbeit und steht diesmal unter dem Motto „Mensch, wo bist Du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“. Petra Pau nahm teil. Die Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus und das Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. erhielten die Buber-Rosenzweig-Medaille 2019.

 

Podium in Potsdam

Podium in Potsdam; Foto: Axel Hildebrandt06. 03. 2019, Brandenburg, Potsdam:
Der „Tag von Potsdam“ 1933 war der Nagelkreuz-Gemeinde heute Anlass für eine Veranstaltung über Antisemitismus, Rechtsradikalismus und Nationalismus in der Geschichte und aktuell. Petra Pau gehörte zu den Podiumsgästen. Die wirklich großen Probleme der Menschheit sind inzwischen nur noch global und niemals mehr national zu lösen, sagte sie eingangs.

Frauentag in Heidelberg

Frauentag; Foto: privat08. 03. 2019, Baden-Württemberg, Heidelberg: Den Internationalen Frauen- tag begann Petra Pau heute mit einem Rundfunkgespräch für swr2. Danach wechselte sie nach Heidelberg. Eine SPD-nahe Stiftung hatte sie gebeten, eine Festrede zur Gleichstellung der Frau zu halten. Darin erinnerte sie an Frauenrechtlerin Clara Zetkin und mahnte aktuell, „auf, dass der Zug nicht rückwärts rollt“. (⇒ zur Festrede)

 

Antirassismus-Konferenz

Antirassismus-Konferenz; Foto: privat01. 03. 2019, Berlin:
Rund 200 im Alltag Engagierte nahmen heute im Paul-Löbe-Haus an einer Antirassismus-Konferenz der Fraktion DIE LINKE teil. Sie war überschrieben mit „Solidarität ist unteilbar“ und führte Erfahrungen aus verschiedenen Perspektiven zueinander. Petra Pau eröffnete die Tagung und mahnte: „Wir sprechen nicht nur über den rechten Rand ...“ (⇒ Auszüge der Ansprache)

„Gottlose“ in Friesland

'Gottlose' in Schwabstedt; Foto: Cornelia Möhring05. 03. 2019, Schleswig-Holstein, Schwabstedt:
Auf Einladung von Bürgermeister Hartmut Jensen (DIE LINKE) war Petra Pau heute in der nordfriesischen Gemeinde. Auf dem Programm standen der Waldkinder- garten, sowie Stationen der Diakonie. Veranstaltet vom Ortskulturring las sie abends im Treenehaus aus ihrem Buch „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“ sowie weitere unveröffentlichte Episoden. (⇒ mehr)

 

Gedenken und Aufklärung

27. 02. 2019, Berlin:
Heute wurde wieder der „Fabrikaktion“ und der mutigen Frauen erinnert, die 1943 gegen die Inhaftierung ihrer jüdischen Männer durch der Nazis protestierten, mit Erfolg. Petra Pau mahnte ein Bündnis aller Demokraten gegen Menschenfeindlichkeit an. Abends diskutierte sie mit Nils Oskamp in der Galerie Neurotian über aktuelle Gefahren des Rechtsextremismus. (⇒ zur Rede)

Wahlkreis-Tag

Wahlkreisbüro; Foto: Axel Hildebrandt28. 02. 2019, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Auch heute bot Petra Pau an ihrem Wahlkreistag wieder zwei Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger an. In ihrem Wahlkreisbürobüro und im Bürgerstübchen Mahlsdorf ging es vielfach um Wohnungsnot. Abends nahm sie am Wirtschaftstag der Metropolenregion OST teil und diskutierte mit Unternehmern über Herausforderungen der Digitalisierung.

 

Parteitag beendet

Kapitänin Pia Klemp von seawatch auf dem Bundesparteitag / VertreterInnenversammlung der LINKEN; Foto: privat24. 02. 2019, Nordrhein-Westfalen, Bonn:
Der Bundesparteitag und die VertreterInnenversammlung der LINKEN beendeten heute ihre Beratungen. So wurde die KandidatInnenliste für die EU-Wahl komplettiert. Zahlreiche RepräsentantInnen europäischer Linksparteien nahmen teil. Eindringlich forderte Kapitänin Pia Klemp von seawatch die Einhaltung der Menschenrechte durch die Europäische Union.

Gedenken an NSU-Opfer

Gedenken an NSU-Opfer; Foto: privat25. 02. 2019, Mecklenburg-Vorpommern, Rostock:
Ein mal im Jahr treffen sich Angehörige von Opfern der NSU-Nazi-Mord-Serie, betreut von Barbara John. Heute waren sie in Rostock, wo vor genau fünfzehn Jahren Mehmet Turgut erschossen wurde. Dazu fand im Rathaus eine Konferenz statt. Petra Pau erinnerte, dass von vollständiger Aufklärung im NSU-Komplex keine Rede sein kann.

 

LINKE in Bonn

Bundesparteitag der LINKEN, Gabi Zimmer; Foto: privat22. 02. 2019, Nordrhein-Westfalen / Berlin:
„Für ein solidarisches Europa der Millionen, gegen eine Europäische Union der Millionäre“ ist der Bundesparteitag der LINKEN überschrieben, der heute in Bonn begann und als Startschuss für die EU-Wahl am 26. Mai gilt. Petra Pau ist Delegierte. Vordem war sie bei der jährlichen Kuratoriumssitzung der „Aktion Sühnezeichen - Friedensdienste e. V.“.

Programm und Personal

Bundesparteitag der LINKEN in Bonn; Foto: privat23. 02. 2019, Nordrhein-Westfalen, Bonn:
DIE LINKE setzte heute im Congress-Center ihren Bundesparteitag fort. Nach langen Antragsdebatten beschlossen die Delegierten ein Programm für die Wahlen zum EU-Parlament Ende Mai. Eine VertreterInnen-Versammlung kürte anschließend das Spitzenpersonal für diese Wahl. Die Liste wird angeführt von Martin Schirdewan und Özlem Demirel.

 

Vorhang auf!

Theater-Tage der Schulen in Marzahn-Hellersdorf; Foto: Wilhelm-Siemens-Gymnasium18. 02. 2019, Berlin:
Zum 21. Mal, vom 18. bis 22. Februar, finden in Marzahn-Hellersdorf Theater-Tage der Schulen statt. Eröffnet wurden sie heute im Wilhelm-Siemens-Gymnasium. Petra Pau fungiert erneut als Schirmfrau und sah heute die erste Aufführung. In ihrem Grußwort wünschte sie allen Teilnehmenden Erfolg und gab einen kurzen Rückblick auf rund 4.000 Jahre Theatergeschichte.

Gerechter für Juden

Bundespressekonferenz, gemeinsamer Antrag vorgestellt; Foto: Axel Hildebrandt20. 02. 2019, Berlin:
Die Bundestags-Vizepräsidenten Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen), Petra Pau (LINKE) und Wolfgang Kubicky (FDP) stellten heute einen gemeinsamen Antrag vor. Jüdinnen und Juden aus der Ex-UdSSR, die in Deutschland leben, sollen vor Altersarmut geschützt werden. Der Zentralrat der Juden begrüßt das. Matthias W. Birkwald, linker Fachpolitiker, erklärt das Problem.

 

#RedHandDay

RedHandDay; Foto: Axel Hildebrandt12. 02. 2019, Berlin, Bundestag:
Der #RedHandDay ist ein internationaler Aktionstag gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten. Weltweit betrifft es aktuell ca. 250.000 Jungen, auch Mädchen. Die Fraktion DIE LINKE hat sich mit ihren roten Händen erneut beteiligt. Außerdem hat sie im Bundestag einen Antrag eingebracht, der die Rekrutierung und den Einsatz Minderjähriger ächten soll.

Migrations-Konferenz

Migrations-Konferenz; Foto: Elke Brosow17. 02. 2019, Berlin:
„Fluchtursachen - Migration - Integration“ war heute eine Fachkonferenz der Fraktion DIE LINKE überschrieben. In vier Runden wurden verschiedene Aspekte gemeinsam mit externen Experten beraten. Petra Pau eröffnete die Tagung: „Es geht um komplexe, drängende Themen und um ein Schutzschild gegen Rechts.“ (⇒ zur Rede / ⇒ Video dazu)

 

„Gottlose“ in Lichtenberg

Gottlose Type; Foto: Axel Hildebrandt07. 02. 2019, Berlin:
Die Volkssolidarität betreibt als gemeinnütziger Träger auch mehrere Pflege- und Seniorenheime. Neben medizinischer und sozialer Betreuung wird auch viel Kultur geboten. Heute war Petra Pau in der Alfred-Jung-Straße zu Gast und bot den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Gästen Einblicke in ihren Alltag als Bundestagsabgeordnete und eine Lesung aus ihrem Buch „Gottlose Type“.

Kirche und Staat

Hauptkirche St. Petri in HH; Foto: privat08. 02. 2019, Hamburg:
Petra Pau traf sich heute mit der Vizepräsidentin der Bürgerschaft, Christiane Schneider, sowie mit Mitgliedern einer Initiative zur Aufarbeitung des NSU-Komplexes. Danach diskutierte sie in der Hauptkirche St. Petri vor über 100 Zuhörern u. a. über die Umsetzung des Verfassungsgrundsatzes der Trennung von Staat und Kirche und des Grundrechtes auf Glaubensfreiheit.

 

Erzählcafé

Erzählcafe; Foto: privat05. 02. 2019, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
„Erzählcafé“ heißt eine Veranstaltungs- reihe beim Quartiersmanagements Kastanienboulevard. Heute war Petra Pau zu Gast. Nach eine Filmsequenz erinnerten sich die ca. 30 Gäste an ihre Hellersdorfer Geschichte, fragten Petra Pau nach ihrer persönlichen und politischen Biografie und sie lernten die „Gottlose Type“ kennen. Eine Fortsetzung wurde vereinbart.

100 Jahre Weimarer Republik

100 Jahre Weimarer Republik; Foto: privat06. 02. 2019, Thüringen:
Am 6. Februar 1919 trat nach den ersten demokratischen Wahlen in Deutschland im Nationaltheater Weimar die National- versammlung zusammen. Sie beschloss auch die Verfassung der „Weimarer Republik“. Am historischen Ort wurde heute u. a. mit einem ökumenischen Gottesdienst und einem Fest- akt der Ereignisse vor 100 Jahren gedacht. Petra Pau nahm teil.

 

 

 

 

 Aktuelles

 

 Rückblicke:

 

2019

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2018

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2017

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2016

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2015

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2014

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2013

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2012

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2011

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2010

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2009

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2008

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2007

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2006

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2005

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2004

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2003

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2002

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

 

 

26.3.2019
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Seitenanfang

 

Startseite
www.petra-pau.de