Dezember 2006:

 

Erwin Geschonneck ist 100

Erwin Geschonneck ist 100; Foto: privat27. 12. 2006, Berlin:
Ein großer Mime, der namhafte Schauspieler Erwin Geschonneck, wurde heute 100 Jahre alt. Allein seine Biografie spricht Bände. Um ihn zu ehren, kamen heute Hunderte ins Domizil der Akademie der Künste, wo noch bis zum 07. 01. 2007 etliche seiner rund 100 Filme gezeigt werden. Petra Pau gehörte zu den Gratulanten und erinnerte an gemeinsame Erlebnisse. (⇒ zum Grußwort)

Rückblick 2006 - 12 x drei

Uhr29. 12. 2006, Berlin:
Petra Pau: „Nahezu täglich wird meine Web-Seite aktualisiert. Außerdem bekommt meine Newsletter-Gemeinde von Zeit zu Zeit einen Neuigkeitenbrief mit parlamentarischen und außerparlamentarischen Aktivitäten. Und zum Jahresende gibt es zur Erinnerung 12 x drei - 12 Monate mit je drei ausgewählten Ereignissen. Das ist mein Jahresrückblick, anders als im Dudel-TV.“ (⇒ zum Rückblick 2006)

 

Chanukka in Charlottenburg

Synagoge in Charlottenburg; Foto: Axel Hildebrandt22. 12. 2006, Berlin:
Auf Einladung des Rabbiners der Synagoge in Charlottenburg nahm Petra Pau heute an der Chanukka-Messe teil. Das jüdische Lichterfest dauert acht Tage. Dementsprechend hat der Chanukka-Leuchter auch acht Kerzen (plus eine). Mit der neunten wird jeden Tag eine Kerze mehr entzündet. Vor allem ist Chanukka ein Familienfest, ähnlich der christlichen Weihnacht.

Gemeinsam am Heiligen Abend

Weihnachtsfeier im Wahlkreis; Foto: privat24. 12. 2006, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Seit Jahren gibt es im Wahlkreis am Heiligen Abend Feiern für einsame Seniorinnen und Senioren. Bezirks-Bürgermeisterin Dagmar Pohle und Petra Pau nahmen heute an der Matinee im Kulturforum Hellersdorf teil. Petra Pau: „Ich danke all den Ehrenamtlichen, die dafür sorgen, dass heute niemand allein sein muss, und ich wünsche fröhliche und friedliche Weihnachten.“

 

Kulinarium und Kuh

Jahresausklang im Kulinarium; Foto: Axel Hildebrandt19. 12. 2006, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
In erweiterter Runde trafen sich heute Petra Pau & Team im „Kulinarium“ zum traditionellen Jahresausklang. Die Jahresendprämie wurde mit Schokoladen-Taler vergütet. Außerdem erhielten die gebürtigen Wessis die Ost-Kult-CD „Lyrik, Jazz, Prosa“, verbunden mit der Auflage, über die Feiertage „Die Kuh im Propeller“ auswendig zu lernen. (⇒ Hörprobe)

Senioren-Weihnacht

Senioren-Weihnachtsfeier in Marzahn-Hellersdorf; Foto: privat21. 12. 2006, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Seit Jahren veranstaltet das Bezirksamt Weihnachtsfeiern für Seniorinnen und Senioren. Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle und Petra Pau nahmen heute am Fest im „Klub 74“ teil. Petra Pau: „Bei aller fröhlicher Feierei, die Alltagsärgernisse waren auch im Gespräch, egal ob Gesundheits-éReform' oder ausgedünnter Nahverkehr.“

 

Besuch aus Flensburg

Schulklasse aus Flensburg im Bundestag; Foto: Axel Hildebrandt18. 12. 2006, Berlin, Bundestag:
Petra Pau empfing eine Schulklasse aus Flensburg. Sie schilderte den Ablauf des Parlamentsgeschehens, sie gab Auskunft über die neue Linkspartei und schilderte ihren eigenen politischen Werdegang von der Kommunalpolitikerin zur Vize-Präsidentin des Bundestages. Danach besichtigten die Gäste die Bundestagsgebäude mit ihren zahlreichen Kunstwerken.

Wahlkreistag in Marzahn-Hellersdorf

Wahlkreisbüro Henny-Porten-Straße; Foto: Axel Hildebrandt18. 12. 2006, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Vor der obligatorischen Bürger-Sprechstunde empfing Petra Pau heute Mitstreiter von Lyra, einem Verein zur Integration von Aussiedlern aus der einstigen Sowjetunion. Außerdem übergab sie dem engagierten Förderverein der Marzahner Karl-Friedrich-Friesen-Grundschule einen Scheck über 300 Euro aus dem Solidaritätsfond der Fraktion DIE LINKE.

 

Konferenz in Milano

Internationale Konferenz der Linken in Mailand; Foto: privat16. 12. 2006, Italien, Mailand:
Eine internationale Konferenz der Europäischen Linken und der Linksfraktion im EU-Parlament führte heute Politiker, Journalisten, Anwälte und allgemein Interessierte aus acht EU-Staaten zusammen. Das Thema: Der so genannte Antiterrorkampf der USA - CIA-Flüge, Entführungen, Geheimlager in Europa. Petra Pau sprach für die Fraktion DIE LINKE.

9. Weihnachts-Gala

9. Weihnachts-Gala 2006; Foto: privat17. 12. 2006, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Im „Freizeitforum Marzahn“ fand heute eine gut besuchte Weihnachts-Gala statt. Sie wurde zum neunten Mal vom Marzahner Optiker Thoralf Terl organisiert und präsentiert. Petra Pau war dabei. Für gute Stimmung sorgten u. a. der Kammerchor Marzahn, die Schriftstellerin Gisela Steineckert, die Sängerin Dagmar Frederic und ihre Tochter Maxi Renner.

 

Polizeireform zu Protokoll

Plenarsaal14. 12. 2006, Berlin, Bundestag:
Die ursprünglich geplante Debatte zur Reform der Bundespolizei wurde schon im Vorfeld abgesetzt. Blieb ein Antrag von Bündnis 90/Die Grünen übrig, die eine Polizeireformkommission fordern. Petra Pau nahm sich für DIE LINKE des Themas an. Die Grünen greifen zu kurz, mahnte sie mit Verweis auf jüngste Äußerungen von Bundesinnenminister Schäuble. (⇒ zur Rede)

Vaatz contra Pau

Petra Pau antwortet Vaatz; Foto: Axel Hildebrandt15. 12. 2006, Berlin, Bundestag:
Mit einem offenen Brief attackierte der sächsische Abgeordnete Arnold Vaatz heute Petra Pau: Er warf ihr u. a. Amtsmissbrauch und einen Hang zur Diktatur vor. Anlass war eine Anzeige zum Tod von Markus Wolf, die Petra Pau vor vier Wochen unterzeichnet hatte. Petra Pau antwortete ihm umgehend und machte danach auch ihr Schreiben öffentlich.

 

Zetkin und Heym im Bundestag

Video-Podcast13. 12. 2006, Berlin, Bundestag:
Was haben Clara Zetkin und Stefan Heym gemeinsam? Sie sind sich nie begegnet. Clara Zetkin war Jahrgang 1857. Stefan Heym starb am 16. 12. 2001, also vor fünf Jahren. Und doch haben beide eine ähnliche „Bundestags-Geschichte“. Daran erinnert Petra Pau im aktuellen Pod Cast. Übrigens: Die Fraktion DIE LINKE bietet wöchentlich ein neues Internet-Video an. (⇒ zum Pod Cast: mov / wmv)

Fischer & Steinmeier

Untersuchungsausschuss14. 12. 2006, Berlin, Bundestag:
Im so genannten BND-Untersuchungs-Ausschuss wurden heute Ex-Außenminister Josef Fischer und sein Nachfolger Frank-Walter Steinmeier gehört. Es ging um den „Fall el Masri“. Steinmeier war unter Rot-Grün Kanzleramtschef, er gilt als Schlüsselfigur. Petra Pau: „Neue Erkenntnisse müsste man mit dem Elektronenmikroskop suchen.“
Dazu eine aktuelle Notiz.

 

Beratung mit Migranten

Beratung mit MigrantInnen; Foto: Axel Hildebrandt11. 12. 2006, Berlin, Bundestag:
Der Arbeitskreis „BürgerInnenrechte und Demokratie“ der Fraktion DIE LINKE beriet heute im Jakob-Kaiser-Haus mit Vertreterinnen und Vertretern von Migranten- und Flüchtlingsorganisationen aktuelle politische Vorhaben. Sevim Dagdelen und Ulla Jelpke nahmen zahlreiche Anregungen auf. Sie fließen in die Arbeitsschwerpunkte für das Jahr 2007 ein.

Trauertag mit action

Trauertag mit action11. 12. 2006:
Am 14. Dezember 2005 wurde die verdachtsunabhängige Vorratsspeicherung von Telekommunikations-Daten beschlossen, egal ob Telefonat oder e-mail. Dagegen mehrt sich Widerstand. Wer die Protokollierung seiner Kommunikations-Vorgänge nicht will, kann sich an verschiedenen Aktionen beteiligen. Weitere Infos gibt es beim Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung.

 

Gegen NPD-Aufmarsch

Gegen NPD-Aufmarsch; Foto: Axel Hildebrandt09. 12. 2006, Berlin:
Rund 1.000 Berlinerinnen und Berliner verhinderten heute mit Protestaktionen erfolgreich einen Aufmarsch der NPD und weiterer Rechtsextremisten auf dem Sterndamm in Johannisthal. Aufgerufen zum Protest mit Zivilcourage hatte das Bündnis „bunt statt braun“. Es wurde von der Bezirksbürgermeisterin sowie von den Grünen, der FDP, der Linkspartei und der SPD unterstützt.

Ossietzky-Medaille für Docke und Pfaff

Ossietzky-Medaille für Docke und Pfaff; Foto: privat10. 12. 2006, Berlin:
Alljährlich zum Tag der Menschenrechte verleiht die Internationale Liga für Menschenrechte die Carl-von-Ossietzky-Medaille. Major Florian Pfaff hatte sich erfolgreich einem Befehl verweigerte, der ihn zum Teilnehmer am „Irak-Krieg“ gemacht hätte. Anwalt Bernhard Docke wiederum vertritt engagiert den „Guantanamo-Häftling“ Kurznaz. Petra Pau nahm am Festakt teil.

 

Einspruch auf Sicherheitskonferenz

auf der Konferenz zur 'Sicherheitsarchitektur'; Foto: Axel Hildebrandt08. 12. 2006, Berlin:
Das BERLINER FORUM ZUKUNFT und die Bundesakademie für Sicherheitspolitik veranstalteten heute eine weitere Konferenz zur „Sicherheitsarchitektur“ im Kampf gegen den Terrorismus. Nach einem Vortrag von Bundesinnenminister Schäuble stellten Mitglieder aller Bundestagsfraktionen ihre Statements zur Diskussion. Petra Pau sprach für DIE LINKE.

Video-Podcast mit Mini-Bilanz

Video-Podcast08. 12. 2006, Berlin, Bundestag:
Plötzlich reden sie alle von Mindestlöhnen. Auch eine Grundsicherung, wie sie DIE LINKE seit langem fordert, ist im Gespräch. Woher dieser Wandel? Eine nahe liegende Antwort gibt Petra Pau auf dem aktuellen Video der Bundestagsfraktion. Übrigens: Im Wochentakt wenden sich so Mitglieder der Linksfraktion zu aktuellen Themen an die Internet-Gemeinde.

 

Auf Tour in Sachsen-Anhalt

Pressekonferenz in Magdeburg; Foto: Axel Hildebrandt05. 12. 2006, Sachsen-Anhalt:
Gemeinsam mit Jan Korte besuchte Petra Pau am 2. Tag ihrer Sachsen-Anhalt-Tour den Verein „Miteinander“ in Magdeburg und das „Alternative-Jugend-Zentrum“ in Dessau. Jedes mal ging es um Erfahrungen und Probleme im Kampf gegen den Rechtsextremismus. Schließlich diskutierten beide noch im Rathaus Dessau mit der örtlichen Linkspartei.PDS über die Partei-Neubildung.

Klage gegen Vorratsspeicherung

gegen Vorratsdatenspeicherung; Foto: Axel Hildebrandt07. 12. 2006, Berlin:
Ab Mitte 2007 sollen Daten von Telefonaten, Handys, E-Mails oder SMS auf Vorrat gespeichert werden. Das planen die Unionsparteien und die SPD. Dadurch können Kontakte verfolgt und Profile erstellt werden. Dieser Generalangriff auf den Datenschutz soll vom Bundesverfassungsgericht gestoppt werden. Petra Pau schloss sich heute einer entsprechenden Sammelklage an.

 

Alt-Marzahner Adventsmarkt

Alt-Marzahner Adventsmarkt; Foto: privat03. 12. 2006, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Rund um die evangelische Dorfkirche, auf den bäuerlichen Höfen am Tierhof und der Bockwindmühle fand heute wieder der traditionelle Alt-Marzahner Adventsmarkt statt. Vereine und Initiativen stellten sich vor, Bastelstraßen und Adventskonzerte sorgten für Abwechslung. Petra Pau half die Kerzen am Lichterbaum auf dem Dorfanger zu entzünden.

Montags-Demo und Bürger-Forum

Nikolaus-Bescherung in Weißenfels; Foto: Axel Hildebrandt04. 12. 2006, Sachsen-Anhalt:
Petra Pau sprach auf der Montags-Demo in Weißenfels. Die erneut mitmachenden Kinder und Enkel der Hartz-IV-Betroffenen wurden danach vom Nikolaus beschert. Abends diskutierte Petra Pau in Droyßig über aktuelle politische Fragen, wie dem drohenden Rechtsextremismus oder der Renten- und Gesundheits-„Reform“ sowie über die neue LINKE.

 

Elgersburger Runde

Beratung der Fraktions- und Landesvorsitzenden in Elgersburg; Foto: Axel Hildebrandt01. 12. 2006, Thüringen, Elgersburg:
Zwei Tage lang beraten die Fraktionsvorsitzenden der Linkspartei.PDS der Länder und im Bund im „Hotel am Wald“ in Klausur. Petra Pau eröffnete heute die Verständigung über „Strategien gegen den Rechtsextremismus“. Anschließend wurden mit Lothar Bisky, Gregor Gysi und Oskar Lafontaine weitere Schritte zur neuen Linkspartei beraten.

Bürger-Forum in Seelow

Bürger-Forum in Seelow; Foto: Axel Hildebrandt02. 12. 2006, Brandenburg, Seelow:
„Unter der Kuppel und im Leben“, hieß das Motto eines gut besuchten Bürgerforums der Linkspartei.PDS mit Petra Pau. Zu den gefragten Themen gehörten der Kampf gegen den zunehmenden Rechtsextremismus, Aktuelles aus dem Bundestag, wie die so genannte Gesundheitsreform, und die programmatische Debatte für eine neue bundesweite Linkspartei.

 

 Aktuelles

 

 Rückblicke ab 2010

 

 Rückblicke:

 

2009

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2008

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2007

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2006

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2005

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2004

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2003

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2002

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

 

 

1.1.2007
Impressum

 

Seitenanfang

 

Startseite