Juni 2017:

 

NSU-UA-Debatte

Plenarsaal29. 06. 2017, Berlin, Bundestag:
Auf der Reichstags-Wiese wurde heute gegen die Vorratsdatenspeicherung protestiert. Petra Pau war dabei. Danach wurde im Plenum über die Ergebnisse des Untersuchungsausschusses (UA) zum NSU-Nazi-Mord-Komplex und zum Staatsversagen debattiert. Dabei skizzierte Petra Pau die weitergehenden Forderungen der LINKEN. (Zur Rede: ⇒ Text / ⇒ Video)

Ehe für alle

Nina Hagen und Wenzel dabei 'LINKS wo das Herz schlägt'; Foto: Linksfraktion30. 06. 2017, Berlin:
Im Bundestag beschlossen heute SPD, Linke und Grüne gegen das Gros der Union die „Ehe für alle“. „LINKS wo das Herz ist“ hieß nachmittags eine Bilanzveranstaltung der Fraktion DIE LINKE im Berliner Gasometer. Später gratulierte Petra Pau dem Verein „Sommersprossen“ zum 5. Geburtstag und sie besuchte ein Heim für Geflüchtete in der Paul-Schwenk-Straße.

 

Erstes Wahlkampf-Meeting

Bundestags-Truck in Hellerdorf; Foto: privat26. 06. 2017, Berlin:
Vom Landesfrauenrat waren heute die Spitzenkandidaten aller Parteien ins Rathaus Charlottenburg geladen, die im nächsten Bundestag vertreten sein könnten, also auch die AfD. Inhaltlich ging es vor allem um Frauen-, Gleichstellungs-, Gesundheits- und Rentenpolitik. Derweil ist der Bundestags-Truck in Hellerdorf, wo Petra Pau zuvor Sprechstunden anbot.

NSU-UA-Abschlussbericht

NSU-UA-Abschlussbericht übergeben; Foto: privat27. 06. 2017, Berlin:
Der Untersuchungsausschuss zum NSU-Nazi-Mord-Komplex übergab heute dem Präsidenten des Bundestages seinen Schlussbericht. Er enthält auch weitergehende Voten, z. B. der Linksfraktion. Dazu Petra Pau im ND-Interview. Danach besuchte sie das Marzahner Zuckerfest der Spielplatz-Initiative. Es folgte in Hellersdorf eine Sprechstunde am Bundestags-Truck.

 

Seniorenwoche eröffnet

Seniorenwoche eröffnet; Foto: privat24. 06. 2017 Berlin:
In Charlottenburg wurde heute die diesjährige Berliner Seniorenwoche unter dem Motto „Älter werden im Kiez“ eröffnet. Rund um den Breitscheidplatz präsentieren sich Seniorenvertretungen sowie soziale Initiativen den Besucherinnen und Besuchern. Petra Pau begrüßte alle. Danach besuchte sie gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle ein Stadtteilfest in Hellersdorf.

Musik & Aktion

Auf dem Aktions- und Präventionstag der Polizei in der Direktion 6; Foto: privat25. 06. 2017, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Auch heute war Petra Pau in ihrem Wahlkreis unterwegs. Zuerst erfreute sie sich mit hunderten Besucherinnen und Besuchern an den Konzerten zum „Tag der Musikschulen“ auf dem Gelände der IGA 2017. Danach ging es mit dem Bezirksbürgermeister von Lichtenberg, Michael Grunst, zum Aktions- und Präventionstag der Polizei in der Direktion 6.

 

Antisemitismus ächten

Plenarsaal20. 06. 2017, Berlin, Bundestag:
Eine unabhängige Kommission hatte jüngst eine aktuelle Studie über Antisemitismus in Deutschland vorgelegt. Dazu gab es heute eine Plenardebatte. Petra Pau sprach für die Linksfraktion. Die Studie, die Forderungen und die Debatte dürfen nicht erneut folgenlos sein, mahnte sie. Den fünf Expertenvorschlägen stimmte sie prinzipiell zu. (Zur Rede: ⇒ Text / ⇒ Video)

Unternehmer, Frauen, Linke

Beim Deutschen Frauenrat; Foto: privat23. 06. 2017, Berlin:
Auf einer Tagung des Deutschen Frauenrates wurde heute über den „Umgang mit Antifeminismus und Rechtspopulismus“ diskutiert. Petra Pau war für DIE LINKE dabei. Vordem fand im KulturGut das Unternehmerfrühstück der Linken Marzahn-Hellersdorf statt, diesmal mit Sabine Zimmermann. Abends war Petra Pau auf einer Basiskonferenz der Berliner Linkspartei.

 

Rabbinerin ordiniert

Rabbinerin ordiniert; Foto: privat18. 06. 2017, Berlin:
Nian Sein Kokin ist die erste Absolventin des Zacharias Frankel College. Petra Pau nahm heute im Gemeindehaus der jüdischen Gemeinde an ihrer feierlichen Ordination teil. Vordem sprachen sie und Gesine Lötzsch mit neuen Mitgliedern der Partei DIE LINKE. Sie waren zum Fest der Linken und zum zehnjährigen Bestehen der Partei eingeladen worden.

Podium zum NSU-Komplex

Podium zum NSU-Komplex; Foto: Axel Hildebrandt20. 06. 2017; Berlin:
Im „Pfefferberg“ fand heute eine Veran-staltung zu „NSU-Komplex & rechter Terror“ statt. Auf dem Podium diskutierten Petra Pau, Katharina König-Preuss sowie zwei Opferanwältinnen. Erneut wurde die Rolle und Blockade der Verfassungs-schutzämter kritisiert, aber auch die mangelnde Aufklärung durch das Münchener Landgericht und den Generalbundesanwalt.
⇒ Video

 

Wahlquartier eröffnet

Wahlquartier eröffnet; Foto: Axel Hildebrandt16. 06. 2017, Berlin:
Auf Einladung diskutierte Petra Pau heute mit katholischen Geistlichen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über Herausforderungen des Rechtspopulismus und Aufgaben der Kirche. Später war sie im „Karl-Liebknecht-Haus“ bei der Eröffnung des Wahlquartiers der Partei DIE LINKE dabei und hernach bei der Agentur DIG/Trialon zur Abstimmung ihres Wahlkampfes.

Gedenken an 17. Juni

Neue Flüchtlingsunterkunft besucht; Foto: privat17. 06. 2017, Berlin:
Nach dem offiziellen Gedenken an den 17. Juni 1953 auf dem Friedhof Seestraße war Petra Pau in ihrem Wahlkreis unterwegs. Mit Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle begrüßte sie Wandergruppen zum Abschluss der diesjährigen Gesundheitstage. Danach besichtigte sie eine neue Flüchtlingsunterkunft und informierte sich über das Betreiberkonzept.

 

Spatz für Felix

Goldener Spatz; Foto: privat14. 06. 2017, Thüringen, Erfurt:
„Goldener Spatz“ ist ein Filmwettbewerb für Kinder bis 12 Jahre. Zu den Preisträgern 2017 gehört „Applaus für Felix“, mit dem jungen Zuschauern der Bundestag und die Demokratie nahe gebracht werden. Hunderte Jungen und Mädchen waren heute bei der Krönung, ebenso Petra Pau als Vizepräsidentin des Bundestages und Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Wahlkreistag

Wahlkreisbüro, Henny-Porten-Str. 10-12, 12627 Berlin; Foto: Heidi Wagner15. 06. 2017, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Erneut bot Petra Pau doppelte Sprech-stunden für Bürgerinnen und Bürger an, vormittags im Wahlkreisbüro, nachmittags im Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte. Die Anliegen waren vielfältig. Es ging u. a. um nicht mehr nutzbare Parkplätze, um Kunstprojekte, aber auch um Kinderarmut. Zwischendurch besuchte sie einige Einrichtungen in Alt-Marzahn.

 

Couch-Reporter

rbb-Couch-Gespräch; Foto: privat12. 06. 2017, Berlin:
Journalisten des rbb, Fernsehen, Hörfunk und online, hatten heute Petra Pau für ein Hintergrundgespräch in die Sendeanstalt Masurenallee gebeten. Danach fand in der neuen Reihe „Couch-Reporter“ mit ihr ein Interview statt, zu dem via facebook Fragen gestellt wurden. Vordem war sie mit Gesine Lötzsch im Allee-Center bei der Wanderausstellung des Bundestages.

9. Präsidiumstreffen

9. Präsidiumstreffen des Polnischen Sejm und des deutschen Bundestages; Foto: privat13. 06. 2017, Polen, Przemyśl:
Heute trafen sich zum neunten Mal die Präsidien des Polnischen Sejm und des deutschen Bundestages. In den Gesprächen ging es unter anderem um aktuelle Herausforderungen und die Krise der Europäischen Union, um die Sicherheit insbesondere osteuropäischer Staaten und um eine stärker auf Themen bezogene parlamentarische Zusammenarbeit beider Staaten.

 

Wahl-Parteitag

Marzahn-Hellersdorfer Parteitags-Delegierte; Foto: privat10. 06. 2017, Niedersachsen, Hannover:
Mit einem Abstimmungsmarathon nebst Debatten zum Bundestags-Wahlprogramm wurde heute der Parteitag der LINKEN fortgesetzt. Petra Pau war mit ihrer Marzahn-Hellersdorfer Delegation dabei. Am Rande besuchte sie die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) auf dem „Markt der Möglichkeiten“, wo sich Initiativen und Verbände vorstellen.

IdeenExpo

Bundesparteitag der LINKEN in Hannover; Foto: privat11. 06. 2017, Niedersachsen, Hannover:
Im Congress-Center ging ein 3-tägiger Bundesparteitag der LINKEN zu Ende. Nach intensiven Debatten beschlossen die Delegierten ein Programm „Sozial. Gerecht. Frieden. Für alle!“ für die Bundestagswahl am 24. September diesen Jahres. Danach besuchte Petra Pau auf dem Messegelände die Wissenschafts- und Forschungsschau „IdeenExpo 2017“.

 

„Ich kenne meine Feinde“

Podiumsdiskussion gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Toleranz in Döbeln; Foto: Axel Hildebrandt08. 06. 2017, Sachsen, Döbeln: br>Erneut war Petra Pau heute mit ihrer MdB-Kollegin Susann Rüthrich (SPD) auf Tour. Sie besuchten den soziokulturellen Verein „Treibhaus e.V.“ und sie sprachen mit Willkommensinitiativen. Abends folgte eine Podiumsdiskussion gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Toleranz. Dazu gab es den Film zum NSU-Komplex „Ich kenne meine Feinde“.

Dialog im Ramadan

Dialog im Ramadan in Hannover; Foto: Fritz Gläser09. 06. 2017, Niedersachsen, Hannover:
Im Congress-Center begann heute ein Bundesparteitag der Partei DIE LINKE mit dem Frauenplenum und einer Generaldebatte. Petra Pau ist Berliner Delegierte. Für den Abend hatte die Dr.-Buhman-Stiftung zum interreligiösen Dialog im Ramadan auf den Georgsplatz geladen. Petra Pau hielt dort als Vizepräsidentin des Bundestages ein Grußwort.

 

Tanzkompanie auf IGA

Tanzkompanie auf der IGA; Foto: Heidi Wagner05. 06. 2017, Berlin:
Die Deutsche Tanzkompanie vereint seit 25 Jahren herausragende Künstlerinnen und Künstler. Heute zeigten sie auf der IGA 2017 u. a. Ausschnitte aus ihrer Inszenierung „Völker wandern“. Das Publikum war begeistert. Es gibt die Hoffnung, dass das Ensemble demnächst öfter in Marzahn proben und auftreten kann. Choreograph Lars Scheibner stammt obendrein von hier.

kreuz & quer

Café Grips in Alt-Marzahn; Foto: privat06. 06. 2017, Berlin:
In Buckow werden neue Heime für Geflüchtete vorbereitet. Petra Pau war heute dort. Im Alt-Marzahner Café „Grips“ erkundigte sie sich nach dessen aktuellen Ausbildungsprogrammen. In Weißensee besuchte sie die Initiative „Crossroad“, die präventiv und nachbereitend gegen rechtsextreme Einstellungen agiert. Schließlich war sie beim Fastenbrechen im Schloss Charlottenburg.

 

Finale am Werbellinsee

Mit Dietmar Bartsch beim Finale am Werbellinsee; Foto: Elke Brosow03. 06. 2017, Brandenburg, Berlin:
Seit 25 Jahren heißt es „Pfingsten mit der Linken am Werbellinsee“ in der EJB. Auch diesmal, zum Finale, sind wieder rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei. Petra Pau war erneut dort und wurde gemeinsam mit Dietmar Bartsch befragt. Danach fuhr sie zur IGA 2017 nach Marzahn. Dort fand heute ein großes Fest der Volkssolidarität statt.

Schreber-Jugend

Treffen mit der Schreber-Jugend auf der IGA; Foto: Schreber-Jugend04. 06. 2017, Berlin:
Die Deutsche Schreberjugend ist über die Pfingsttage in Marzahn-Hellersdorf zu Gast. Im Rahmen des Bundesjugend-treffens stand Petra Pau heute auf der IGA 2017 Teilnehmer Rede und Antwort. U. a. anderem ging es um Strategien gegen Rechtspopulismus und -terrorismus, persönliche Motivation von Abgeordneten und die dauerhafte Förderung von Kinder- und Jugendarbeit.

 

 

 

 

 Aktuelles

 

 Rückblicke:

 

2017

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2016

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2015

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2014

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2013

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2012

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2011

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2010

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2009

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2008

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2007

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2006

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2005

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2004

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2003

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2002

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

 

 

1.7.2017
Impressum

 

Seitenanfang

 

Startseite
www.petra-pau.de