Jahreshoch bei rechtsextremen Gewalttaten

Die Bundesregierung hat auf die Standardfrage der Fraktion DIE LINKE zu rechtsextrem motivierten Straf- und Gewalttaten geantwortet. Dazu erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und im Innenausschuss:

Laut Bundesregierung wurden im Juni 2010 bundesweit insgesamt 1.134 rechtsextreme Straftaten registriert.

Mit 78 rechtsextremistisch motivierten Gewalttaten wurde zugleich ein Jahreshoch ausgewiesen. Das sind statistisch mehr als 2 Gewaltakte täglich.

Die monatlichen Angaben der Bundesregierung gelten als vorläufig. Langjährige Erfahrungen belegen, sie werden regelmäßig um ca. 50 Prozent nach oben korrigiert.

PS:
Die aktuelle und die Langzeit-Statistik kann in meinem Bundestagsbüro erfragt oder über www.petrapau.de eingesehen werden.
 

Berlin, den 5. August 2010

 

 

5.8.2010
www.petra-pau.de

 

Seitenanfang

 

 

 

Presseerklärungen

 

Startseite