Gier frisst Moral - Gott oder Mammon

Politiker aller Parteien empören sich über die Pensionsansprüche von Ex-Post-Chef Zumwinkel. Dazu erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE:

Die allgemeine Empörung birgt viel Heuchelei. Immer, wenn ich im Bundestag auf das eklatante Missverhältnis zwischen Managern und Mitarbeitern hingewiesen habe, wurde mir allenthalben eine Neid-Debatte unterstellt. Dabei ging es schlicht um Gerechtigkeit.

Zumal: Was sollte ich den Zumwinkels, Ackermännern & Co. neiden? Gier frisst Hirn und Moral. Das weiß man. Oder biblisch gesagt: „Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.“
 

Berlin, den 15. März 2009

 

 

15.3.2009
www.petra-pau.de

 

Seitenanfang

 

 

 

Presseerklärungen

 

Startseite